Jackson - Coloma - Coloma Pioneer Cemetery - Marshall Gold Discovery State Historic Park - Sutter Mill - American River - Auburn State Recreation Area - Auburn Foresthill Bridge - Auburn


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Wanderungen
Reiseberichte
Infos
Südafrika
Links
Updates
Diverses
Impressum
Datenschutzerklärung





5. Tag - 21.09.2010 - Dienstag

Wetter: Sonnig und warm

Auch heute waren wir wieder um 6.00 Uhr wach, das wird ja richtig zur Gewohnheit. Als wir frühstücken gingen, stellten wir fest, daß es hier nachts ganz schön kalt geworden ist, brrr Aber der blaue Himmel versprach wieder angenehme Temperaturen

Nach dem Frühstück fuhren wir weiter gen Norden, immer durch hügelige goldgelbe Landschaft.





Bald kamen wir nach Coloma. Dort gab es einen alten Pionierfriedhof, den wir uns ansahen.









Alle Bilder des Friedhofs gibt es hier

Das Marshall Denkmal schenkten wir uns, da wir dafür keine 8 $ zahlen wollten, dafür kamen wir in den Genuß den kürzesten Highway zu fahren und ein paar Tiere zu sehen.









Dann fuhren wir zum Marshall Gold Discovery SHP und sahen uns noch die alte Schule, den Nachbau der Sutter Mill und einer Mormonencabin an.



















Der Anzahl der Parkplätze nach zu urteilen, muß der Park im Sommer der Renner sein. Wir waren jedoch ganz alleine hier und alle Kassenhäuschen hatten geschlossen.

Alle Bilder des Marshall Gold Discovery SHP gibt es hier

Und weiter geht es nach Norden. Der Versuch an den American River zu gelangen schlug fehl. Alles am Ufer ist in Privatbesitz



Aber kurz vor Auburn gab es die Auburn State Recreation Area. Dort sahen wir von weitem ein paar Goldsucher. Hier waren wir richtig. Wir parkten, packten unser Zeug und ab ging es. Wir fanden einen herrlichen Platz am Ufer.





Ich machte es mir mit meinem Buch gemütlich und Klaus suchte Gold. Ein paar kleine Erfolge konnte er verbuchen



Unterdessen liefen auf der anderen Seite ein paar Deers vorbei.



Von hier hatte man einen schönen Blick auf die Auburn Foresthill Bridge.



Nach drei Stunden packten wir unser Zeug und fuhren ins Best Western nach Auburn. Eines der schöneren Best Western.

Dann machten wir uns frisch und fuhren zu Applebees zum essen. Es gab eine Chicken-Chesadilla für uns beide zusammen und dann für mich Spinatsalat mit Bacondressing und für Klaus ein Steak.

Infos zum Best Western









1. Tag - 17.09.2010
München - Los Angeles


2. Tag - 18.09.2010
Los Angeles - Exeter


3. Tag - 19.09.2010
Exeter - Sequoia NP - Exeter


4. Tag - 20.09.2010
Exeter - Jackson


5. Tag - 21.09.2010
Jackson - Coloma - Auburn


6. Tag - 22.09.2010
Auburn - Red Bluff


7. Tag - 23.09.2010
Red Bluff - Lassen Volcanic NP - Susanville


8. Tag - 24.09.2010
Susanville - Virginia City - Topaz Lake


9. Tag - 25.09.2010
Topaz Lake - Chemung Mine - Masonic- Bodie - Topaz Lake


10. Tag - 26.09.2010
Topaz Lake - Ely


11. Tag - 27.09.2010
Ely - Hamilton - Belmont Mill - Ely


12. Tag - 28.09.2010
Ely - Pioche - Cathedral Gorge SP - Las Vegas


13. Tag - 29.09.2010
Las Vegas - Tonopah


14. Tag - 30.09.2010
Tonopah


15. Tag - 01.10.2010
Tonopah - Manhattan - Belmont - Tonopah


16. Tag - 02.10.2010
Tonopah - Bonnie Claire Mine - Beatty


17. Tag - 03.10.2010
Beatty - Ubehebe Crater - Scottys Castle - Beatty


18. Tag - 04.10.2010
Beatty - Pahrump


19. Tag - 05.10.2010
Pahrump


20. Tag - 06.10.2010
Pahrump


21. Tag - 07.10.2010
Pahrump - Death Valley


22. Tag - 08.10.2010
Death Valley - Viking Mine - Death Valley


23. Tag - 09.10.2010
Death Valley - Skidoo - Death Valley


24. Tag - 10.10.2010
Death Valley - Alabama Hills - Ridgecrest


25. Tag - 11.10.2010
Los Angeles - München