Dinosaur Diamond Scenic Byway - Cow Canyon - White Birds - Kokopelli - Waving Hands - Douglas Pass


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links
Updates

Dinosaur Diamond Scenic Byway



Ein Auszug aus unserem Reisebericht:



Wir fuhren beim East Four Mile Draw raus, um den Sun Dagger anzusehen. Aber lt. Trailplan wäre das eine 1-2 Stunden Wanderung gewesen. Da war uns viel zu zeitaufwendig. Also weiter.

Als nächstes fuhren wir in den Cow Canyon, dort gab es einige wenige Felsenzeichnungen.











Nächstes Ziel war White Birds.



Hier mußte man ganz schön hochsteigen, damit man die Zeichnungen sehen konnte.







Weiter ging es zum Kokopelli, der mit einem Stahlseil gesichert war und daher nicht so toll zum ansehen war.











Hier sahen wir noch eine Echse, deren Schwanzerl grad nachwuchs.



Und nun kamen noch die Waving Hands.

















Dort haben wir auch unsere restlichen Sandwiches von gestern Abend verdrückt

Weiter führte uns der Weg über den Douglas Pass. Leider war es auch hier total dunstig, vielleicht auch rauchig, irgendwie meinten wir was zu riechen.