Greenwater Valley - Ramsey - Greenwater - Kunze - Furnace, Death Valley, California


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Wanderungen
Reiseberichte
Infos
Südafrika
Links
Updates
Diverses
Impressum
Datenschutzerklärung

Greenwater Valley - Ramsey - Greenwater - Kunze - Furnace



Wir überlegten, was wir heute anschauen sollen. Wir entschieden uns, mal ins Greenwater Valley zu fahren, da waren wir noch nie. Dort sollte es drei Ghosttowns geben, Ramsey später Greenwater genannt, Kunze und Furnace.

Auf unserer Karte waren alle drei eingezeichnet Also machten wir uns auf den Weg.

Es ging auf die Straße Richtung Dantes View, die Dantes View Road und von dort auf die Furnace Creek Wash Road.



Wir wollten das Ganze von hinten nach vorne ansehen und fuhren daher bis zur letzten Abzweigung durch.
Die Landschaft war herrlich











Wir bogen ab und nach kurzer Zeit waren wir in Ramsey angekommen.





Dieses Zeichen stammt aus dem Jahre 1908 und wurde vom Automobile Club of Southern California errichtet.



Mittlerweile war es mit allerhand Gerümpel dekoriert.





Wir sahen uns ein bißchen um, immer wieder bewunderten wir die tolle Landschaft, wir konnten uns gar nicht satt sehen. Das lieben wir so am Death Valley.











Weiter ging es über eine Querstraße nach Kunze.



Hier gab es sogar ein paar steinerne Ruinen.



































Wir fuhren noch ein Stück Richtung Berge und fanden eine abgesperrte Mine.







Wiederum über eine Querstraße fuhren wir nach Furnace weiter. Hier waren nur noch ein paar Bretter übrig und ein Minenschacht.















Weiter hinten waren noch Überreste, aber die Straße dorthin war so mies, dass wir es bleiben ließen.



Solch goldene Chollas hatten wir noch nie gesehen.









Mittlerweile war es früher Nachmittag und wir fuhren zurück nach Furnace Creek. Das war ein würdiger Geburtstags-Ausflug gewesen






Zurück zur Übersicht