Limpopo Forest Tented Camp Mapungubwe National Park South Africa Südafrika


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links


    Mapungubwe National Park - Limpopo Forest Tented Camp


    Website: Limpopo Forest Tented Camp

    Bewertung:

    Stand: Oktober 2013


    Kommentar:

    Das Limpopo Forest Tented Camp liegt im kleineren Westteil des Mapungubwe National Park. Die Zufahrt liegt kurz vor der Grenze nach Botswana. Leider muß man zum Check In zuerst in den Ostteil des Parks und dann erst kann man in den Westteil fahren. Beide Parks wären über eine 1 km lange Straße miteinander verbunden, diese befindet sich jedoch in Privatbesitz und somit muß man einen Umweg von 35 km fahren.

    Das Camp besteht, wie der Name schon sagt, aus Zelten, insgesamt 8 für jeweils 2 Personen. Die Zelte stehen auf Stelzen.

    Man betritt zuerst einen durch einen Holzzaun gegen Tiere geschützten Innenhof, hier befindet sich der Grill. Außerdem ein Ecktisch, an dem wir auch gegessen haben, indem wir einfach die Küchenstühle nach draußen getragen haben.

    Ins Zelt kommt man über ein paar Stufen. Es gibt eine vollausgestattete Küche, ein Schlafzimmer mit getrennten Betten, welches sich mittels einer Plane von der Küche abtrennen läßt. Da der Boden im Schlafzimmer komplett dicht ist, in der Küche aber Spalten aufweist, macht das schließen alleine schon wegen möglicher Insekten Sinn. Hinter dem Schlafzimmer befindet sich das Bad mit Dusche und WC. Wir fanden es sehr komfortabel hier und wären gerne noch eine Nacht länger geblieben.

    Ein Problem hier sind die Affen, grüne Meerkatzen, man darf die Tür wirklich keine Sekunde offen stehen lassen, sonst hat man einen Affen in der Küche sitzen.

    Es gibt einen kleinen Pool auf dem Gelände. Während wir hier waren, war er jedoch nur mit einer braunen Brühe gefüllt.

    Restaurants oder Shops gibt es hier nicht, es ist ein reines Selbstverpflegercamp. Es gibt auch keine Tankstelle, die nächste Möglichkeit zum tanken befindet sich in Alldays, das sind fast 65 km.

    Die Rate betrug 840 Rand, derzeit ca. 65 Euro.


    Bilder: