Phantom Canyon Road - Shelf Road - Colorado


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links


Phantom Canyon Road - Shelf Road





Bei der Phantom Road und Shelf Road handelt es sich um zwei Strecken, die als Loop gefahren werden können.

Beide Strecken beginnen bzw. enden rund um Canon City.

Für beide Strecken sind die Lichtverhältnisse am Vormittag auf Fahrtrichtung Süd nach Nord am besten.

Hier ein Plan, der auch an der Strecke steht. Der gesamte Loop ist etwa 65 Meilen lang.



Wir sind als erstes die Phantom Canyon Road gefahren, haben in Cripple Creek übernachtet und sind am nächsten Tag die Shelf Road zurück nach Canon City gefahren.

Den Startpunkt der Phantom Canyon Road erreicht man, wenn man von der 50 auf die 67 abbiegt.





Kurz gesagt, die Strecke ist einfach herrlich. Landschaftlich ein Traum und nichts los. Auf den 30 Meilen begegneten uns 5 Auto.











Unterwegs kamen wir zu dieser Brücke.



Wohl war uns nicht beim drüberfahren, das waren ja Holzplanken



Weiter ging es, immer wieder sah man deutlich die ehemalige Streckenführung der Eisenbahn.



Danach erreicht man Victor



Download GPS-Track Phantom Canyon Road



Am nächsten Tag fuhren wir über die Shelf Road wieder zurück Diese war als 4WD angeschrieben. Wir fanden jedoch kein einziges Stück das 4WD oder HC nötig gemacht hätte, jeder PKW hätte das geschafft, zwei kamen uns auch entgegen.

Von hier sieht man die Strecke der Eisenbahn



Wir sahen noch einen Raubvogel





Wir hielten zweimal an am Cripple Creek, um die Landschaft zu genießen. Überall blühten Blumen, traumhaft schön. Colorado ist ein wunderschöner Staat.

Wir sahen unterwegs noch einen Wolf in der Ferne





und sogar einen Bär, der sofort die Flucht ergriff





Hier hatten wir leider volles Gegenlicht.



Die Shelf Road führte an einem Canyon entlang, die Ausblicke waren wirklich wunderbar. Leider hatten wir immer Gegenlicht, was das fotografieren nicht einfach machte. Daher fotografierte ich manchmal zurück.













Auf diesem Bild sieht man gut, wie sich die Straße an der Felswand entlangwindet.





Insgesamt muß man sagen, daß es eine wirklich lohnenswerte Strecke ist. Vor allem für Minen-Fans, die in Victor oder Cripple Creek übernachten wollen, z.B. hier

Hier ein paar Bilder dazu