Spouting Horn - Oregon


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Wanderungen
Reiseberichte
Infos
Südafrika
Links
Updates
Diverses
Impressum
Datenschutzerklärung

Spouting Horn



Zum besseren Verständnis ein Auszug aus unserem Reisebericht:



So fuhren wir das kurze Stück zum Spouting Horn, hier parkt man übrigens gratis und kann zum Devils Churn zurücklaufen.

Wir gingen den asphaltierten Weg nach unten.









Hier gab es sogar Kaulquappen, Polliwog auf englisch



Am Spouting Horn war es super.





Besonders als die Flut mit mehreren großen Wellen hintereinander reingebrochen ist, sah das gigantisch aus, im Film die letzte Minute. Vor allen die Geräuschkulisse war sehr beeindruckend. Leider war die Flut noch nicht so hoch, daß es gespoutet hätte



Hier war es wirklich schön











Als wir wieder hochgingen, sind wir nochmal stehen geblieben und haben das Spouting Horn nochmal von hier oben beobachtet. Währenddessen hat Klaus einen grauen Wal gesehen. Der Wahnsinn, das sah unglaublich aus, wenn er auftaucht ist, geblasen hat und man seinen muschelverkrusteten Rücken gesehen hat, ein unvergessliches Erlebnis Die Fotos wurden natürlich nix. Erstens wollte ich den Wal mit meinen eigenen Augen sehen und nicht durch die Kamera und wenn ich dann doch kurz durchgeschaut hab, war er natürlich wieder abgetaucht. Egal, diese Erinnerung ist eh in unserem Herzen





Hier hab ich knapp das Blasen verpaßt, ein wenig sieht man noch



Dann gab es noch drei Pelikane zu sehen





Unser Wal war sogar auf dem Plan eingezeichnet








Zurück zur Übersicht