Willis Creek - Utah


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links


Willis Creek





Erstellt mit Mapsource www.garmin.de


Download

Willis Creek.gdb




Wir bogen von der Cottonwood Canyon Road auf die Skutumpah Road ab. Dieser folgten wir, bis wir den Parkplatz am Willis Creek Trailhead erreicht hatten.

Wir übersahen das Trailheadschild und drehten so eine Ehrenrunde im Wash um den ganzen Parkplatz rum. Daher hab ich den Trailhead in den GPS-Daten gekennzeichnet.

Dann erst gelangten wir auf den eigentlichen Trail, der uns nach kurzer Zeit zu einem Wasserfall führte.



Das war wirklich beeindruckend, wie hier das Wasser durchrauschte. Wir gingen am Rande des Canyons weiter, bis es eine Möglichkeit gab, in den Canyon hinabzusteigen.







Wir folgten dem Creek bis zu einer Stelle, an der wir nicht mehr weiter kamen, da uns das Wasser den Weg versperrte. Wir mußten auf die andere Seite, was bei einem Wasserstand von 15 cm und einer Breite von 1 m gar nicht so einfach war. Wir behalfen uns mit Steinen, die wir ins Wasser warfen und drüberbalancierten.



Nach kurzer Zeit hatten wir das gleiche Problem wieder. Wieder mußten wir auf die andere Seite wechseln und so ging das weiter. Wir haben garantiert 10 - 15 mal die Seite wechseln müssen.

Leider war aufgrund des hohen Wasserstandes bald Schluß, denn der Creek verschwand in einer Engstelle, hier hätten wir nur durch das Wasser weiter gehen können.



Hier sieht man in den GPS-Daten, daß wir umgedreht haben. Man kann sich aber beim besten Willen nicht verlaufen.

Also kehrten wir um. Und wieder überquerten wir den Fluß, diesmal ging das schneller, da unsere Steine ja noch an Ort und Stelle lagen. Ein paar Bilder vom Rückweg.















Dann stiegen wir wieder aus dem Canyon und gingen zurück zum Wasserfall. Auch hier am Wegesrand gab es schöne Blümchen.