Gates of Lodore - Dinosaur Nationalpark, Colorado


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Wanderungen
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links
Updates

Gates of Lodore - Dinosaur Nationalpark



Beschreibung der Anfahrt siehe hier

Am Trailhead angekommen, zogen wir unsere Wanderstiefel an. Genauer gesagt, ich zog die Stiefel an, Klaus wegen einer Wunde am Bein Turnschuhe, da er die Wunde sonst immer wieder aufreibt.

Klaus tat drei Schritte und wäre fast auf eine Schlange getreten Das kann ja heiter werden, es blieb aber die einzige.

Die Länge der Wanderung betrug 1,5 Meilen hin und zurück.



Es war ein wirklich toller Weg, rauf, runter, über Stock und Stein und Felsen. So mag ich das









Schlußendlich erreichten wir den Aussichtspunkt und setzten uns hin, um den Anblick zu genießen.







Nach kurzer Zeit kamen Rafter, die langsam den Green River hinunter trieben.



Leider war im letzten Boot ein totaler Dampfplauderer drin. Was der alles zum Besten geben mußte, mitten in der Natur Er laberte über Baseball, Pizza, wireless Internet und dank der Akustik haben wir jedes Wort gehört. Eigentlich hätten wir gerne unsere Ruhe gehabt und die in den anderen Booten sicher auch Aber wir hatten den Vorteil, daß wir warten konnten, bis der Vollpfosten weggetrieben war, die armen Mitruderer mußten den die ganze Zeit ertragen.



Wir haben dann wieder die Ruhe genossen, bevor wir uns auf den Rückweg machten. Insgesamt haben wir mit Pause 1 Stunde 10 Minuten gebraucht.







Hier noch ein Video zu den Gates of Lodore




Zurück zur Übersicht