Wilderness - Bloukrans Pass - Port Elizabeth


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links
Updates




17. Tag - 14.02.1998 - Samstag

Dank Ohropax sind wir erst um 8.30 Uhr richtig wach geworden.

Auf dem Weg zum Frühstück trafen wir auf den Manager, der 1996 noch in Devon Valley war und nun Far Hills leitet. Wir beschwerten uns über den Lärm der vergangenen Nacht. Leider zeigte sich, dass die Gruppe bis Sonntag bleibt, das hieß für uns abzureisen

Uns wurden noch andere Zimmer angeboten. Aber nachdem wir gesehen haben, wie die Gruppe beim Frühstück eingefallen ist, nein Danke Die hätten wir ja auch beim Abendessen, auf der Terrasse und am Pool.

Die Rezeptionistin rief für uns im Edward Hotel in Port Elizabeth an, ob wir heute schon anreisen könnten. Kein Problem

Also machten wir uns auf den Weg nach Port Elizabeth. Wir fuhren auf der N2 durch Knysna und Plettenberg Bay. Nach Plettenberg muss man sich entscheiden. Entweder bleibt man auf der N2 und zahlt 6 Rand Toll oder man biegt rechts ab Richtung Natures Valley. Wir entschieden uns für rechts.

Es war eine schöne Strecke mit toller Aussicht.







Nach Natures Valley kam ein roter Fluss, der sah klasse aus.







1996 hatten wir an dieser Stelle einen Abstecher in den Tsitsikamma Nationalpark gemacht.











Dann trafen wir wieder auf die N2. Erneut hatten wir die Wahl, weiter auf der N2 und Toll bezahlen oder über den Bloukrans Pass. Wir fuhren über den Pass.





Nach 1 km kamen wir an eine Brücke, hier gab es jede Menge Paviane.













Nach einiger Zeit kamen wir wieder zur N2, auf der wir nun bis Port Elizabeth durchfuhren.

Im Protea Edward Hotel, heute King Edward Hotel, bekamen wir zuerst ein unmögliches Zimmer, winzig, kein Ventilator, das Fenster ging zur überdachten Terrasse raus, also wohl ziemlich laut abends.



Ich ging zurück und tauschte das Zimmer. Wir bekamen wunschgemäß eines in dem Trakt, in dem wir 1996 waren. Leider diesmal ohne Balkon, die waren alle voll.

Nachdem wir uns frisch gemacht hatten, gingen wir runter auf die überdachte Terrasse.





Wir hatten Glück, es kam eine Hochzeitsgesellschaft, so hatten wir jede Menge zum schauen

Später gingen wir essen. Da Valentinstag war, bekamen alle Frauen eine Rose, ich eine gelbe.

Das Dinner war wieder super. Jede Menge kalte Fischhäppchen, geräucherter Fisch, Salate, einige warme Gerichte, viele Desserts und eine Kühltruhe voller Eissorten.

Wir trinken einen Nederburg Rose dazu. Danach geht es noch an die Bar.

337 km waren wir heute unterwegs.









1. Tag - 29.01.1998
München - Zürich - Johannesburg


2. Tag - 30.01.1998
Johannesburg - Klerksdorp


3. Tag - 31.01.1998
Klerksdorp - Kimberley


4. Tag - 01.02.1998
Kimberley - Kakamas


5. Tag - 02.02.1998
Augrabies Falls


6. Tag - 03.02.1998
Kakamas - Springbok


7. Tag - 04.02.1998
Springbok - Lamberts Bay


8. Tag - 05.02.1998
Lamberts Bay - Stellenbosch


9. Tag - 06.02.1998
Kapstadt


10. Tag - 07.02.1998
Weinland - Vier Pässe Fahrt


11. Tag - 08.02.1998
Kap der guten Hoffnung


12. Tag - 09.02.1998
Kirstenbosch Botanical Garden - Boschendal


13. Tag - 10.02.1998
Stellenbosch - Wilderness


14. Tag - 11.02.1998
Wilderness Beach


15. Tag - 12.02.1998
Wilderness - Outshoorn - Wilderness


16. Tag - 13.02.1998
Wilderness - Knysna - Phantom Pass- Wilderness


17. Tag - 14.02.1998
Wilderness - Bloukrans Pass - Port Elizabeth


18. Tag - 15.02.1998
Port Elizabeth


19. Tag - 16.02.1998
Addo Elephant Park


20. Tag - 17.02.1998
Port Elizabeth- Mountain Zebra NP - Middelburg


21. Tag - 18.02.1998
Middelburg - Bloemfontein


22. Tag - 19.02.1998
Bloemfontein - Kingsburgh


23. Tag - 20.02.1998
Crocworld


24. Tag - 21.02.1998
Kingsburgh


25. Tag - 22.02.1998
Kingsburgh - Salt Rock


26. Tag - 23.02.1998
Salt Rock


27. Tag - 24.02.1998
Salt Rock


28. Tag - 25.02.1998
Salt Rock


29. Tag - 26.02.1998
Salt Rock


30. Tag - 27.02.1998
Salt Rock


31. Tag - 28.02.1998
Salt Rock


32. Tag - 01.03.1998
Salt Rock - Ulundi


33. Tag - 02.03.1998
Ulundi - Hluhluwe-Umfolozi Park - Ulundi


34. Tag - 03.03.1998
Ulundi - Hluhluwe-Umfolozi Park - Ulundi


35. Tag - 04.03.1998
Ulundi - Hluhluwe-Umfolozi Park - Ulundi


36. Tag - 05.03.1998
Ulundi - Ladysmith


37. Tag - 06.03.1998
Ladysmith - Suikerbosrand Nature Reserve - Johannesburg - München