St. Lucia - Kwalucia Private Safari Retreat - Crocodile Center


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links




21. Tag - 21.10.2013 - Montag

Wetter: Sonnig, 28°C, ab 14 Uhr Platzregen

Heute gingen wir erst um 9 Uhr zum Frühstück. Es gab gekochte Eier und ein Würstl dazu, außerdem selbstgemachtes pikantes Ananas-Chutney. Mir hat es geschmeckt, Klaus nicht. Natürlich gab es wieder Salami und Ham und wie immer Fruchtsalat und Joghurt.

Eine der Pflanzen im tropischen Garten von Kwalucia



Heute stand das Crocodile Center auf dem Programm. Das heutige Wetter paßte, heiß und schwül.

Als erstes sahen wir Khehla, ein ausgestopftes Nil-Krokodil, welches 2007 im Alter von stolzen 100 Jahren gestorben ist.





Die Schädelsammlung ist ein wenig bizarr, aber trotzdem interessant.





Nun ging es in den Garten, in denen die Tiere lebten. Nettes Schild



Gut, daß einem dies gesagt wird



Nil-Krokodile, was für Brocken













Ein Hammerkopf betrachtet sich die faule Bande aus der Nähe.





Diese Ameise war total glänzend, wie frisch verchromt, leider kommt es auf dem Bild nicht rüber



Webervögel und Hammerkopf







Ein schöner Schmetterling auf dem Rundweg durch eine Anpflanzung von Palmfarnen







Hier ein Größenvergleich



In Südafrika gäbe es jede Menge Schlangen, gesehen haben wir in freier Wildbahn leider keine



Dann kamen wir zur Kinderabteilung





Auch Schlangen gab es hier



Auch das sind Jugendliche, nämlich jugendliche Alligatoren





Ausgewachsener Alligator









Die Webervögel finde ich immer wieder klasse, wie die nur mit dem Schnabel diese filigranen Nester bauen können, einfach toll













Hier der Beginn des Nest-Baus









Ein nachdenklicher Hammerkopf



Weitere Tiere im Park























Dann nochmal zurück zu den Riesenbrocken, den Nilkrokodilen



Grinsekatze





Und endlich haben wir einen Leoparden gesehen, damit waren die Big Five endlich erreicht. Was für ein Glück, daß wir diesen Park besucht haben Hier unsere Leoparden Sichtung





Uns hat es hier sehr gut gefallen! Im Souvenier-Shop gab es dann noch ein kleines Andenken.

Da die Sonne vom Himmel lachte, beschlossen wir zurückzufahren und an den Pool zu gehen





Heute kam uns dabei eine Schildkröte besuchen, wohl eine Leoparden-Schildkröte, welche die Hälfte ihres Musters auf dem Rücken eingebüßt hatte.



Bis 14 Uhr blieb das Wetter schön, dann schlug es um und es kam ein heftiger Platzregen Wir gingen in den kombinierten Frühstücks-Aufenthaltsraum, da dort das WIFI am besten ist. Serge lud uns auf einen äußerst leckeren Port ein. Wir prüften die Wetterprognosen und ob wir umplanen sollten. Serge unterstützte uns dabei. Interessant, die beste Website für die Wettervorhersage für Südafrika ist eine norwegische.

Die Prognosen waren nicht schlecht und weiter im Norden auch nicht besser. Also ließen wir es bei unserer Planung. Da man auf einem Bein nicht steht, gab Serge einen weiteren Port aus

Wir packten schonmal ein paar Dinge zusammen und setzten uns, nachdem es abgetrocknet hatte, noch etwas auf unsere Terrasse. Hier sahen wir diesen Frosch, ein Nasenfrosch



Abends sind wir nochmal ins Reef & Dune. Es gab für uns beide Greek Salad als Vorspeise, Klaus bestellte Lasagne und ich nochmal meine Calamare mit Extra Tartarsauce, was waren die lecker



Dann nochmal Wattn und Wein im Zimmer, schade, schon unser letzter Abend hier

Infos zum Kwalucia Private Safari Retreat









1. Tag - 01.10.2013
München - Johannesburg


2. Tag - 02.10.2013
Johannesburg - Polokwane


3. Tag - 03.10.2013
Polokwane - Mapungubwe NP West


4. Tag - 04.10.2013
Fahrt Mapungubwe NP Ost


5. Tag - 05.10.2013
Mapungubwe NP Ost


6. Tag - 06.10.2013
Mapungubwe NP Ost


7. Tag - 07.10.2013
Fahrt Krüger NP - Sirheni Camp


8. Tag - 08.10.2013
Rund um Sirheni - Krüger NP


9. Tag - 09.10.2013
Krüger NP - Shimuwini Camp


10. Tag - 10.10.2013
Rund um Shimuwini - Krüger NP


11. Tag - 11.10.2013
Rund um Shimuwini - Krüger NP


12. Tag - 12.10.2013
Krüger NP - Satara Camp


13. Tag - 13.10.2013
Rund um Satara - Krüger NP


14. Tag - 14.10.2013
Krüger NP - Biyamiti Camp


15. Tag - 15.10.2013
Rund um Biyamiti - Krüger NP


16. Tag - 16.10.2013
Fahrt Pongola - Shayamoya Game Lodge


17. Tag - 17.10.2013
Fahrt St. Lucia - Kwalucia Private Safari Retreat


18. Tag - 18.10.2013
St. Lucia


19. Tag - 19.10.2013
iSimangaliso Wetland Park


20. Tag - 20.10.2013
iSimangaliso Wetland Park


21. Tag - 21.10.2013
St. Lucia - Crocodile Centre


22. Tag - 22.10.2013
Hluhluwe-iMfolozi-Park


23. Tag - 23.10.2013
Hluhluwe-iMfolozi-Park


24. Tag - 24.10.2013
Fahrt Piet Retief -Dusk to Dawn B&B


25. Tag - 25.10.2013
Fahrt Graskop - Zur alten Mine


26. Tag - 26.10.2013
Krüger NP


27. Tag - 27.10.2013
Krüger NP


28. Tag - 28.10.2013
Fahrt Johannesburg - Ritvlei Nature Reserve - Flug München