Mapungubwe Nationalpark Ost - Leokwe Camp


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links
Updates




6. Tag - 06.10.2013 - Sonntag

Wetter: Sonnig, 35°C

Wieder brachen wir um 9 Uhr auf. Wir wollten erneut Richtung Shroda Dam. An unserer Hausmauer saß heute eine winzige Eidechse.



Bald sahen wir die ersten Giraffen













Hier versteckte sich ein Pavian



Ein Nyala? Aber die Hörner stimmen nicht







Ein Hammerkopf



Und meine Lieblinge, Rock Dassies bzw. Klippschlieffer















Ein Natalfrankolin, bei uns heißen sie Kampfhendl



Graureiher



Schwarzstorch



Weiter ging es Richtung Shroda Dam und plötzlich lief ein Riesenvogel über die Straße, genau vor unserem Auto. Wir konnten unser Glück kaum fassen, eine Riesentrappe









Leider sahen wir heute keine Elefanten, an der Stelle, an der die große Gruppe gestern war.

Eine Gabelracke



Die Wurzeln sind der Wahnsinn





Wir fuhren wieder bis zum Limpopo River und dort entlang. Hier lag viel Elefantenkacke, wäre es kälter, würde sie dampfen, so frisch war sie und stank ziemlich. Aber keine Elefanten zu sehen.







Wir fuhren wieder bis zum Ende. Gerade wollten wir umdrehen, da sahen wir vier schöne Elefanten den Weg zurückkommen. Klasse Als sie zu nahe kamen, sind wir lieber gefahren. Auf der engen Straße wäre das zu gefährlich.















Wir machten uns auf den Rückweg



Der stand vorhin noch nicht da, das war jetzt etwas unheimlich







Und dann sahen wir dann nochmal fünf Elefanten, super







Der Kleine bewarf sich auch schon mit Sand, wie die Alten







Als wir fuhren, sind sie hinter uns über die Straße gegangen

















Nun ging es zurück zu unserem Chalet. Zuvor sahen wir uns aber den Pool noch näher an. Da Klaus die letzten Tage kränkelte, war nix mit Pool. Wunderschön ist er zwischen den Felsen gelegen. Der Holzplanken sind unglaublich heiß, da muß man aufpassen. Man sieht es auch an den Eidechsen, die immer die Füßchen heben.





















Jetzt setzte der sich einfach auf den Kopf vom anderen und den störte das nicht einmal









Im Pool waren momentan nur zwei Gäste





Die kleineren Chalets, lange nicht so schön gelegen, wie unseres



Von der Terrasse aus sahen wir wieder jede Menge Tiere. Besonders eine Giraffe ließ sich viel Zeit und fraß in Ruhe von jedem Strauch und Baum.

Maskenpirol















Glanzstar























Ein Binden-Nektarvogel











Zwei Buschböcke direkt neben unserer Terrasse











Heute gab es dry aged Rumpsteaks. Klaus machte dazu Bratkartoffeln mit viel Zwiebeln. Ein klasse Essen









Heute haben wir ein älteres Paar und wohl deren Sohn als Nachbarn.

Als es richtig finster war, stiegen wir nochmal ins Auto und fuhren ein wenig aus dem Camp, in der Hoffnung ein paar Tiere zu sehen. Aber außer einem känguruh-ähnlichen Etwas sahen wir nix. Aber abenteuerlich war es trotzdem







Dann ließen wir unseren letzten Abend hier wieder auf der Terrasse ausklingen. War das herrlich hier, kaum zu toppen

Der Mond, der heute nur eine liegende Sichel war, sah super aus.



Und so endete unser letzter Abend im Mapungubwe National Park. Ein kleiner Park, der vor allem durch seine tollen Unterkünfte hervor sticht

Infos zum Leokwe Camp









1. Tag - 01.10.2013
München - Johannesburg


2. Tag - 02.10.2013
Johannesburg - Polokwane


3. Tag - 03.10.2013
Polokwane - Mapungubwe NP West


4. Tag - 04.10.2013
Fahrt Mapungubwe NP Ost


5. Tag - 05.10.2013
Mapungubwe NP Ost


6. Tag - 06.10.2013
Mapungubwe NP Ost


7. Tag - 07.10.2013
Fahrt Krüger NP - Sirheni Camp


8. Tag - 08.10.2013
Rund um Sirheni - Krüger NP


9. Tag - 09.10.2013
Krüger NP - Shimuwini Camp


10. Tag - 10.10.2013
Rund um Shimuwini - Krüger NP


11. Tag - 11.10.2013
Rund um Shimuwini - Krüger NP


12. Tag - 12.10.2013
Krüger NP - Satara Camp


13. Tag - 13.10.2013
Rund um Satara - Krüger NP


14. Tag - 14.10.2013
Krüger NP - Biyamiti Camp


15. Tag - 15.10.2013
Rund um Biyamiti - Krüger NP


16. Tag - 16.10.2013
Fahrt Pongola - Shayamoya Game Lodge


17. Tag - 17.10.2013
Fahrt St. Lucia - Kwalucia Private Safari Retreat


18. Tag - 18.10.2013
St. Lucia


19. Tag - 19.10.2013
iSimangaliso Wetland Park


20. Tag - 20.10.2013
iSimangaliso Wetland Park


21. Tag - 21.10.2013
St. Lucia - Crocodile Centre


22. Tag - 22.10.2013
Hluhluwe-iMfolozi-Park


23. Tag - 23.10.2013
Hluhluwe-iMfolozi-Park


24. Tag - 24.10.2013
Fahrt Piet Retief -Dusk to Dawn B&B


25. Tag - 25.10.2013
Fahrt Graskop - Zur alten Mine


26. Tag - 26.10.2013
Krüger NP


27. Tag - 27.10.2013
Krüger NP


28. Tag - 28.10.2013
Fahrt Johannesburg - Ritvlei Nature Reserve - Flug München