Vernal - Rangely - Sundagger - Cow Canyon - White Birds - Kokopelli - Waving Hands - Douglas Pass - Grand Junction - Montrose


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Wanderungen
Reiseberichte
Infos
Diverses
Südafrika
Links
Updates





16. Tag - 21.09.2012 - Freitag

Wetter: 80°F, sonnig

Um 7.30 Uhr standen wir auf und haben wieder auf's Frühstück verzichtet. Um 8.30 Uhr hatten wir unseren Krempel im Auto und fuhren los.



Wir sind wieder über die 40 nach Dinosaur gefahren. Letztmalig in diesem Urlaub wechselten wir den Staat. Dieses Schild hatten wir gestern schonmal



Dann ging's weiter nach Rangely und dort auf die 139, dem Dinosaur Diamond Byway.



Wir fuhren beim East Four Mile Draw raus, um den Sun Dagger anzusehen. Aber lt. Trailplan wäre das eine 1-2 Stunden Wanderung gewesen. Da war uns viel zu zeitaufwendig. Also weiter.

Als nächstes fuhren wir in den Cow Canyon, dort gab es einige wenige Felsenzeichnungen.











Nächstes Ziel war White Birds.



Hier mußte man ganz schön hochsteigen, damit man die Zeichnungen sehen konnte.







Weiter ging es zum Kokopelli, der mit einem Stahlseil gesichert war und daher nicht so toll zum ansehen war.











Hier sahen wir noch eine Echse, deren Schwanzerl grad nachwuchs.



Und nun kamen noch die Waving Hands.

















Dort haben wir auch unsere restlichen Sandwiches von gestern Abend verdrückt

Weiter führte uns der Weg über den Douglas Pass. Leider war es auch hier total dunstig, vielleicht auch rauchig, irgendwie meinten wir was zu riechen.











Wir durchquerten Grand Junction und staunten War das riesig geworden, unglaublich!

Um 14.00 Uhr sind wir in Montrose angekommen. Wir konnten bereits im Best Western einchecken Wunschgemäß bekamen wir ein Zimmer mit Balkon, das Zimmer war sehr groß.



Jetzt gab es erstmal ein kaltes Bier und dann nix wie ab an den Pool.

Es war sehr heiß heute und am Pool gab es leider nirgends einen Hauch Schatten.



Dafür war das Wasser saukalt, obwohl es eigenlich ein heated Pool sein sollte. Daher haben wir uns bald auf unseren herrlichen, mittlerweile schattigen, Balkon verkrümelt.

Später ging es noch zum City Market. Klaus entschied sich für Suppe und 5 BBQ Drumsticks, ich hatte Chickentenders und Salat mit Newmans Creamy Caesar Dressing. Das normale Caesar Dressing von Newmans schmeckt uns aber besser.

Wir ließen den Abend gemütlich auf dem Balkon ausklingen, es war noch lange richtig warm.

Infos zum Best Western









1. Tag - 06.09.2012
München - Denver - Ft. Collins


2. Tag - 07.09.2012
Ft. Collins - Albany - Douglas Creek - Rawlins


3. Tag - 08.09.2012
Rawlins - Atlantic City - South Pass City - Miners Delight - Thermopolis


4. Tag - 09.09.2012
Thermopolis - Paul Bunyan Marbles - Gooseberry Badlands - Cody


5. Tag - 10.09.2012
Cody - Chief Joseph Highway - Yellowstone Old Faithful


6. Tag - 11.09.2012
Yellowstone National Park


7. Tag - 12.09.2012
Yellowstone National Park


8. Tag - 13.09.2012
Yellowstone National Park Mammoth


9. Tag - 14.09.2012
Mammoth - Grand Teton NP - Jackson


10. Tag - 15.09.2012
Snake River


11. Tag - 16.09.2012
Jackson - Fossil Butte NM - Rock Springs


12. Tag - 17.09.2012
Rock Springs - Gates of Lodore - Vernal


13. Tag - 18.09.2012
Dinosaur NP Dinosaur Quarry


14. Tag - 19.09.2012
Dinosaur NP Echo Park Road


15. Tag - 20.09.2012
Dinosaur NP Island Park Road - Fantasy Canyon


16. Tag - 21.09.2012
Vernal - White Birds- Kokopelli - Waving Hands - Montrose


17. Tag - 22.09.2012
Montrose - Ouray - Silverton - Montrose


18. Tag - 23.09.2012
Montrose - Buena Vista


19. Tag - 24.09.2012
Leadville - Vicksburg - Winfield


20. Tag - 25.09.2012
Buena Vista - Phantom Canyon Road - Victor - Cripple Creek


21. Tag - 26.09.2012
Cripple Creek - Gold Camp Road - Colorado Springs


22. Tag - 27.09.2012
Colorado Springs - Oh my God Road - Nevadaville - Central City - Black Hawk


23. Tag - 28.09.2012
Black Hawk - Dillon


24. Tag - 29.09.2012
Clear Creek


25. Tag - 30.09.2012
Clear Creek - Blue Valley


26. Tag - 01.10.2012
Denver - München