Dillon - Dillon Reservoir - Snake River - Blue Valley


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Wanderungen
Reiseberichte
Infos
Südafrika
Links
Updates
Diverses
Impressum
Datenschutzerklärung





25. Tag - 30.09.2012 - Sonntag

Wetter: Überwiegend sonnig, 70°F

Der letzte Urlaubstag war angebrochen. Wir schliefen erstmal wieder bis 8.00 Uhr und frühstückten dann erneut Rühreier mit Sausage Pattys.

Wir beschlossen in Richtung Fairplay zu fahren, um dort South Park City zu besichtigen.

Dazu überquerten wir als erstes den Damm des Dillon Reservoir.



Leider verhießen die Wolken nichts gutes. Sie wurden immer dichter.







Bald darauf begann es zu tröpfeln. Na toll, Regen brauchen wir am letzten Urlaubstag keinen

Wir drehten also um und fuhren zurück Richtung Dillon Bevor wir das Dillon Reservoir erreichten, fuhren wir über die Swan Mountain Road auf die 6 und dort weiter zum Snake River. Wir wollten nochmal etwas Sonne tanken, bevor es morgen heim nach München geht

Nach drei Stunden haben uns aber auch hier die Wolken eingeholt. Wir fuhren zurück nach Dillon und sahen, daß es im Blue Valley anscheinend noch schön war. Also fuhren wir die paar Meilen nach Norden und es klappte



Hier schien noch immer die Sonne. Wir genoßen die letzten Sonnenstrahlen des Urlaubs mit toller Aussicht.



Zurück in Dillon erledigten wir noch letzte Einkäufe

Mittlerweile schien auch hier wieder die Sonne, so nutzten wir die Gelegenheit, uns nochmal auf die schöne Sonnenterrasse des Comfort Inn zu legen.





Wir entschieden, heute nochmal ins Ruby Tuesday zu gehen. Es war wieder Happy Hour und das hieß, es gab wieder Margaritas

Wir bestellten erneut Spinat Artichoke Dip als Vorspeise und Rib Eye Steaks. Klaus stieg dann wieder auf Blue Moon um, ich ließ mir noch eine zweite Margarita schmecken.



Zurück am Motel, räumten wir unser Auto aus. Wahnsinn, was sich in 3,5 Wochen so alles ansammelt

Im Zimmer ordneten wir unseren Krempel grob vor und dann packte ich alles ein. Geschätzt sollten wir mit dem Gewicht gut hinkommen, wir hatten ja 11 kg Reserve und nicht wirklich viel gekauft.

Nachdem alles verstaut war, ließen wir den letzten Abend in Ruhe ausklingen

Ein letztes Mal hieß es dann

Infos zum Comfort Inn









1. Tag - 06.09.2012
München - Denver - Ft. Collins


2. Tag - 07.09.2012
Ft. Collins - Albany - Douglas Creek - Rawlins


3. Tag - 08.09.2012
Rawlins - Atlantic City - South Pass City - Miners Delight - Thermopolis


4. Tag - 09.09.2012
Thermopolis - Paul Bunyan Marbles - Gooseberry Badlands - Cody


5. Tag - 10.09.2012
Cody - Chief Joseph Highway - Yellowstone Old Faithful


6. Tag - 11.09.2012
Yellowstone National Park


7. Tag - 12.09.2012
Yellowstone National Park


8. Tag - 13.09.2012
Yellowstone National Park Mammoth


9. Tag - 14.09.2012
Mammoth - Grand Teton NP - Jackson


10. Tag - 15.09.2012
Snake River


11. Tag - 16.09.2012
Jackson - Fossil Butte NM - Rock Springs


12. Tag - 17.09.2012
Rock Springs - Gates of Lodore - Vernal


13. Tag - 18.09.2012
Dinosaur NP Dinosaur Quarry


14. Tag - 19.09.2012
Dinosaur NP Echo Park Road


15. Tag - 20.09.2012
Dinosaur NP Island Park Road - Fantasy Canyon


16. Tag - 21.09.2012
Vernal - White Birds- Kokopelli - Waving Hands - Montrose


17. Tag - 22.09.2012
Montrose - Ouray - Silverton - Montrose


18. Tag - 23.09.2012
Montrose - Buena Vista


19. Tag - 24.09.2012
Leadville - Vicksburg - Winfield


20. Tag - 25.09.2012
Buena Vista - Phantom Canyon Road - Victor - Cripple Creek


21. Tag - 26.09.2012
Cripple Creek - Gold Camp Road - Colorado Springs


22. Tag - 27.09.2012
Colorado Springs - Oh my God Road - Nevadaville - Central City - Black Hawk


23. Tag - 28.09.2012
Black Hawk - Dillon


24. Tag - 29.09.2012
Clear Creek


25. Tag - 30.09.2012
Clear Creek - Blue Valley


26. Tag - 01.10.2012
Denver - München