Flug München Johannesburg Südafrika Lufthansa


Home
Bildergalerie
Ghost Towns
und Minen
Backroad-Touren
Wanderungen
Reiseberichte
Infos
Südafrika
Links
Updates
Diverses
Impressum
Datenschutzerklärung


Südafrika - Die Fünfte

Parks - Küste - Weinland





1. Tag - 24.01.2018 - Mittwoch

Wetter: Bewölkt, 12°C

Der Tag begann ganz normal, um 6 Uhr saß ich im Büro, aber bereits um 11.00 Uhr ging ich wieder. Der Urlaub hatte begonnen

Um 14.00 Uhr machten wir uns auf den Weg zum Flughafen. Nach gerade einmal 45 Minuten fuhren wir beim Parkservice Krätschmer auf den Hof. Also eine Viertelstunde vor der vereinbarten Transferzeit zum Flughafen. Wir mussten noch 15 Minuten warten, ob der nächste Gast kommt, aber er kam nicht. So ging es nur mit uns zwei los zum Flughafen.

Die Koffer waren wir beim Business-Schalter schnell los. An den Kontrollen stand niemand an. Auch dort waren wir schnell durch, nur der übliche Blick durch die Kamera, sämtliche Objektive und der Laptop wurde auf Sprengstoff getestet.

Wir steuerten gleich die Lounge an. Da wir leider über Frankfurt flogen, war es die Lounge in G.

Wir waren positiv überrascht, hatte ich doch so viel von Kantinencharme gelesen. Aber es war in Ordnung.

Wir holten uns jeder eine Portion Leberkas, ich mit Kartoffelsalat aus dem Eimer, trotzdem gut und Klaus mit Breze.







Ich probierte dann auch noch den Erbseneintopf mit Speck, der schmeckte hervorragend!



Dann gingen wir zu Knabbereien über, zusammen mit Cava.







Das Boarding startete pünktlich, der Mittelsitz blieb frei.



Wir starteten pünktlich Richtung Frankfurt.

Der servierte Imbiss war ausgesprochen lecker.



Frankfurt bei Nacht



In Frankfurt ging es dann in die Lounge im Z-Bereich.

Hier waren wir enttäuscht. Wiener Würstchen, gebratene Nudeln und viele Dinge, die der Mensch nicht braucht.

Wir holten uns Wiener und zogen uns dann in den Ruhebereich zurück.



Das Boarding begann pünktlich, dann kam eine Durchsage vom Kapitän, dass sie Probleme mit einem System hätten und der Abflug würde sich verzögern. Au weia, ausgerechnet, wo doch um 23 Uhr das Nachtflugverbot in Kraft tritt und ich schon seit Wochen zittere, ob wir auch pünktlich rauskommen.

Daraufhin wollte die Dame hinter uns wieder aussteigen Erst versuchten die Flugbegleiter sie zu beruhigen, dann der Purser und zum Schluss kam der Kapitän höchstpersönlich. Wenn ich mir vorstelle, die wäre wieder ausgestiegen, bis das Gepäck von ihr auch draußen gewesen wäre, hätten wir den Flug vergessen können.

Der Kapitän versicherte ihr, dass seine ganze Familie mit an Bord sei. Das System, das nicht richtig arbeitet, ist nicht sicherheitsrelevant, man kann auch ohne fliegen. Okay, sie ließ sich zum Glück überreden und blieb da.

Wir sind dann mit 45 Minuten Verspätung gestartet um 22.45 Uhr, puh, das war knapp





Die Plätze hier im Oberdeck des 747-800 sind genial. Jede Reihe hat zwei Fächer an der Wand und dadurch jede Menge Ablagefläche.





Die Toiletten war auch nie überfüllt, man konnte quasi gehen, wann man wollte, ohne zu warten. Man sah auch vom Platz aus, ob belegt war oder nicht.



Bald gab es den Schampus.



Kurz nach dem Start folgte der Gin Tonic mit Salzmandeln



Die heutige Speisekarte:



Wir entschieden uns für den Tafelspitz als Vorspeise



Weiter ging es mit dem Rinderschmorbraten, die Sauce war sehr intensiv.



Als Abschluss gab es noch eine Käseplatte.



Dann legten wir uns hin zum schlafen, was auch ganz gut gelang









1. Tag - 24.01.2018
München - Johannesburg


2. Tag - 25.01.2018
Johannesburg - Izapa Bush Lodge


3. Tag - 26.01.2018
Izapa Bush Lodge - Marakele NP


4. Tag - 27.01.2018
Marakele NP


5. Tag - 28.01.2018
Marakele NP


6. Tag - 29.01.2018
Fahrt Pilanesberg NP - ÜN Boshoek


7. Tag - 30.01.2018
Pilanesberg NP - ÜN Rustenburg


8. Tag - 31.01.2018
Fahrt Mokala NP - Haak Cottage


9. Tag - 01.02.2018
Mokala NP - Haak Cottage


10. Tag - 02.02.2018
Mokala NP - Mosu Lodge


11. Tag - 03.02.2018
Mokala NP - Mosu Lodge


12. Tag - 04.02.2018
Fahrt Upington


13. Tag - 05.02.2018
Kgalagadi Transfrontier Park - Urikaruus Camp


14. Tag - 06.02.2018
Kgalagadi Transfrontier Park - Urikaruus Camp


15. Tag - 0702.2018
Kgalagadi Transfrontier Park - Grootkolk Camp


16. Tag - 08.02.2018
Kgalagadi Transfrontier Park - Grootkolk Camp


17. Tag - 09.02.2018
Kgalagadi Transfrontier Park - Gharagab Camp


18. Tag - 10.02.2018
Kgalagadi Transfrontier Park - Nossob River Chalet


19. Tag - 11.02.2018
Kgalagadi Transfrontier Park - Kieliekrankie Camp


20. Tag - 12.02.2018
Fahrt Witsand Nature Reserve


21. Tag - 13.02.2018
Witsand Nature Reserve


22. Tag - 14.02.2018
Fahrt Karoo NP


23. Tag - 15.02.2018
Karoo NP


24. Tag - 16.02.2018
Fahrt Addo NP - Nyathi Camp


25. Tag - 17.02.2018
Addo NP - Nyathi Camp


26. Tag - 18.02.2018
Fahrt Plettenberg Bay


27. Tag - 19.02.2018
Plettenberg Bay


28. Tag - 20.02.2018
Plettenberg Bay


29. Tag - 21.02.2018
Plettenberg Bay


30. Tag - 22.02.2018
Fahrt Agulhas NP


31. Tag - 23.02.2018
Agulhas NP


32. Tag - 24.02.2018
Fahrt Franschhoek - Glenwood


33. Tag - 25.02.2018
Franschhoek


34. Tag - 26.02.2018
Franschhoek - Haute Cabriere


35. Tag - 27.02.2018
Fahrt Kapstadt - Diemersdal - Waterfront


36. Tag - 28.02.2018
Kapstadt - München